Anmeldung für das Schuljahr 2017/18

Verbindliche Anmeldefrist: 20.02.2017 – 03.03.2017 jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr

Die Abgabe der Anmeldung am Nachmittag ist nach telefonischer Absprache möglich.

Die online-Anmeldung und die Abgabe des vollständig ausgefüllten Anmeldebogens sind erforderlich!

Die Anmeldung erfolgt nur an der Erstwunschschule. Eine Zweit- und/oder Drittwunsch-Schule kann auf dem Anmeldebogen angegeben werden.
Das Semesterzeugnis muss in Original und Kopie beigelegt werden. Das Original erhält den Schulstempel der Erstwunschschule, eventuell angegebene Zweit- oder Drittwunschschulen werden vermerkt.

Erforderliche Unterlagen für die Anmeldung:

Vorläufige Zuweisung eines Schulplatzes:

Ein Schulplatz wir vorläufig zugewiesen. Die Reihung erfolgt nach den Beurteilungen im Semesterzeugnis. Dieser ist unter der Voraussetzung gesichert, dass der/die Aufnahmebewerber/in nach Vorliegen des Jahreszeugnisses die gesetzlichen Aufnahmekriterien erfüllt.

Bei Nichtannahme eines vorläufig zugewiesenen Schulplatzes ist dies an die Schule zu melden.

Bewerber/innen, die keinen Schulplatz an der Erstwunschschule bekommen, werden von der Schule an den Landesschulrat gemeldet, der nach Möglichkeit einen Schulplatz zuweist.

Schulerfolgsbestätigung: Abgabefrist bis spät. 30.06.17 – 15:00 Uhr

Aufnahmeprüfung: Anmeldeschluss bis spät. 30.06.17 – 15:00 Uhr

  • 4. Juli 2017: Aufnahmeprüfung schriftlich:
    8:00 Uhr Deutsch, 10:00 Uhr Englisch, 14:00 Uhr Mathematik
  • 5. Juli 2017: Aufnahmeprüfung mündlich: ab 8:00 Uhr

Original-Abschlusszeugnis: Abgabefrist bis spät. 12.07.17 – 12:00 Uhr

Abgabe des Abschlusszeugnisses der 8. Schulstufe im Original; falls auch eine höhere Schulstufe besucht wurde, ist auch dieses Zeugnis im Original abzugeben.

Ohne termingerechte Vorlage der Original-Zeugnisse kann keine Aufnahme erfolgen!