Akupunktur – GMB Ernährung

akkupunktur_kl

Nachdem wir uns mit der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz „TCM“ auseinander gesetzt hatten, luden wir unsere Schulärztin Frau Dr. Silvia Moll in den GMB-Unterricht ein, um mehr über das Thema Akupunktur zu erfahren.

Die Reizung von Akupunkturpunkten mit Nadeln ist die älteste und am weitesten verbreitete alternative Heilmethode der Welt.

tcm akkupunkturakkupunktur2Bei der traditionellen Form wird davon ausgegangen, dass die Lebensenergie Qi auf den Meridianen zirkuliert und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen hat. Ein gestörter Energiefluss verursacht demnach Erkrankungen. Durch die Akupunktur soll die Störung im Fluss des Qi wieder behoben und die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt werden.

Frau Dr. Moll zeigte uns, wie man die Akupunkturpunkte findet und wie man die Nadeln setzt. Anschließend bekamen wir die Möglichkeit, uns selbst einen Schmerzpunkt zu akupunktieren. Für uns war es wieder ein spannender Einblick in die Vielfalt alternativer Heilungsmethoden.

 

Comments are closed.