ÖKOLOG Tirol Tagung – Zukunft verantwortlich mitgestalten

Auer

Das Schwerpunktthema für die Schuljahre 2017/18 bis 2019/20 stellt die Bedeutung, die die Mitgestaltung für einen nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel hat, in den Mittelpunkt. Ziel ist es, dass sich Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern mit Zukunftsperspektiven und nachhaltigen Lebensentwürfen auseinandersetzen und Ideen in die Tat umsetzen. (ÖKOLOG Folder 2018)

Ausgestattet mit den Kompetenzen für das 21. Jahrhundert wird die Lust auf eine verantwortungsbewusste Gestaltung der Zukunft entfacht. Dabei sollte auf die Agenda 2030 zum Erreichen der 17 Ziele für eine bessere Welt (den Sustainable Development Goals) geachtet werden.

Im ersten Teil des Ökolog Tages stellte sich das BiNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) Team Tirol vor und im Plenum wurde über die Umsetzbarkeit der Sustainable Development Goals diskutiert. Das Medienportal LeON zeigte an ausgewählten Beispielen, wie aktuelle Themen im Unterricht bearbeitet werden könnten.

Am Nachmittag wurde durch mehrere Vorträge die große Bedeutung der Bildung und der Nachhaltigkeit herausgehoben. Am Ende bekamen Vertreterinnen und Vertreter der Schulen wegen Projekten zur nachhaltigen Entwicklung ihre Urkunden überreicht. (Matthias Auer)

Comments are closed.