Gemeinsam sind wir stark! Mit Literatur die Welt verändern

autorenworkshop_kl

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ teilte der Kinder- und Jugendbuchautor Hubert Flattinger mit den Schülerinnen nicht nur seine Erfahrungen als Schriftsteller. Er ließ sie auch selbst in die Rolle von Literaturschaffenden schlüpfen.

Vom ersten Satz zum gedruckten Buch

Innerhalb dreier Schulstunden berichtete der Autor zunächst von seinem eigenen Weg in den Schriftstellerberuf. Dabei wurden im Laufe der Veranstaltung verschiedene Fragen erörtert, wie z. B.: Woher nehme ich Impulse für meine Geschichten? Wie spinne ich eine Szene weiter? Wie hauche ich den Figuren Leben ein? Was macht einen guten Satz aus? Wie kommt das fertige Buch ins Geschäft? Warum schreibt man überhaupt? (Mag. J. Egger)

autorenworkshopLiteratur verbindet

Am Beispiel von Joanne K. Rowling zeigte Hubert Flattinger auf, dass das Erfinden von Geschichten nicht nur die eigene, sondern auch die Welt um einen herum verändert. In der Literatur werden eigene Gedanken, Schicksale und Emotionen verarbeitet. So mancher Leser erfährt, dass er nicht allein ist. Literatur verbindet, Literatur betont das Gemeinsame und Literatur prägt und verändert uns. Sie macht uns stark.

Die Schülerinnen wurden auch selbst schriftstellerisch tätig und verfassten eigene Texte. Durch seine ruhige, lockere, motivierende und unterhaltsame Art konnte der Autor die Schülerinnen aus der Systemwelt Schule herausholen und ihre Kreativität voll zur Entfaltung bringen. Mit aller Behutsamkeit kommentierte er das Geschriebene und geriet dabei ins Staunen.

Comments are closed.