Orientierung im Raum und Biodiversität – ein besonderer Projektnachmittag der 1 AFW

1FW_kl

Im Rahmen der Thematik Orientierung auf der Erde übten die Schülerinnen und Schüler der 1 AFW das Kartenlesen mit Hilfe von Stadtplänen, Orthofotos und Satellitenbildern der Stadt Kufstein. Dazu wurden fünf Gruppen, mit jeweils einem Stadtplan oder einem Satellitenbild bzw. Orthofoto von Kufstein ausgestattet, auf den Weg geschickt. Sie sollten vorgegebene Eckpunkte finden und die Route, die sie zu diesen Eckpunkten führte, in ihre Karte einzeichnen und dies mit Fotos dokumentieren. (Mag. G. Mattersberger)

1 2 davAuf ihren verschieden Routen durch Kufstein hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, unterschiedliche Blätter von Bäumen zu sammeln. Die Fundorte wurden in die Karte eingetragen. Durch Bestimmung der Blätter konnte die eigene Artenkenntnis erweitert werden. Mit anschließenden Vergleichen der einzelnen Karten zeigten die ProjektteilnehmerInnen auf, wie groß die Artenvielfalt rund um die Schule ist.

 

Comments are closed.