ein Blick hinter die Kulissen

LKW_walter_kl

Europaklasse 5D besucht LKW-WALTER am „Tag der Sprachen“

Frau Tiziana Ricco aus Italien (Genua), Herr Andreas Riml aus Kärnten, Antonio Navajas aus Spanien (Córdoba) und HLW-Absolventin Michaela Fahringer bereiteten der 5D ein kurzweiliges Programm, um den Schülerinnen einen lebendigen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche des international agierenden Transportunternehmens zu ermöglichen.

Die Klasse 5DHW vor dem Firmengebäude LKW Walter

Die Klasse 5DHW vor dem Firmengebäude LKW Walter

Von den Referenten wurde immer wieder die Bedeutung und der Wert von Sprachenkenntnissen betont. Sie konnten von den Schülerinnen in einer Präsentation von und mit Antonio in spanischer Sprache und durch den Besuch von verschiedenen Abteilungen erprobt und erlebt werden. Der Hinweis auf die ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 40 Nationen machte deutlich, dass LKW-Walter ein interessantes multikulturelles Arbeitsumfeld bietet.

Michaela Fahringer, Maturajahrgang 2015/16, vermittelte den Schülerinnen durch ihre persönlichen Ausführungen über ihre ersten Schritte als Arbeitsanfängerin in dem Unternehmen den Eindruck, dass sehr darauf geachtet wird, der jungen Belegschaft (Durchschnittsalter 26 Jahre!) gute Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Gracias por una mañana tan interesante y por el almuerzo en el Auracher Löchl

LKW_walter2

die Schülerinnen erhielten wertvolle Tipps von Frau Tiziana Ricco aus Italien (Genua), Herrn Andreas Riml aus Kärnten, Antonio Navajas aus Spanien (Córdoba) und HLW-Absolventin Michaela Fahringer (2. von vorne rechts)

 

Comments are closed.