Jugendbuchautorin M. Gerber-Hess zu Gast in der 2AFW

2AFW_kl

Am Mittwoch, 26. April 2017 konnte die 2AFW die Schweizer Jugendbuchautorin Maja Gerber-Hess erleben und viel Interessantes über ihre Person, ihr Schreiben und ihre Bücher erfahren. Frau Gerber-Hess gewährte vor allem in ihr Buch “Das Jahr ohne Pit”, in dem es um den (überraschenden) Selbstmord eines Jungen geht und das im Herbst 2017 neu aufgelegt wird, Einblick.

Jugendbuchautorin Maja Gerber-Hess mit den Schülern u. Schülerinnen der 2AFW

Jugendbuchautorin Maja Gerber-Hess mit den Schülern u. Schülerinnen der 2AFW

Sie las Passagen daraus vor und erzählte über die Hintergründe der Entstehung des Buches – ein Freund ihres Sohnes hatte sich mit 16 Jahren das Leben genommen.

Mit der Information, dass sie (fast) zufällig zum Schreiben gekommen ist, ermunterte sie jene Schüler/innen der 2AFW, die gerne schreiben, dazu, ihrem “Hobby” weiter nachzugehen. Wir danken dem Tiroler Kulturservice für die Unterstützung dieses Autorengesprächs.

 

Comments are closed.