Physiotherapie und Ergotherapie im BKH Kufstein

Egomed 2016

Im März besuchten die Schülerinnen der Seminargruppe EGO-Med intensiv der 3BDHW das Bezirkskrankenhaus Kufstein. Wir bekamen die Gelegenheit, Einblick in die Berufswelt der Physio- und Ergotherapie zu nehmen.

Egomed - BKH Kufstein

Egomed – Ergotherapie …

Egomed

u. Physiotherapie hautnah miterleben …

Wir wurden von der Physiotherapeutin Alex durch die verschiedenen Bereiche geführt, wo wir die Wassertherapie, die Wärmeanwendungen mit Fango und Heilschlamm bis zur Lymphdrainage, die ein Masseur an einem Patienten durchführte, sehen konnten. Anschließend waren wir bei der Mobilisierung eines Patienten nach einer Knieoperation dabei, die uns von Therapeutin Andrea gezeigt wurde. Sie nahm dabei auch die Gelegenheit wahr, uns die Wichtigkeit einer körperschonenden Arbeitsweise näherzubringen.

Des Weiteren machten wir einen Abstecher in die Ergotherapie, wo uns an einem Schlaganfallpatienten das Tätigkeitsfeld und die verschiedenen Arbeitsmethoden erklärt wurden. Zum Schluss konnten wir noch selbst Übungen mit verschiedenen Hilfsmitteln unter Anleitung ausprobieren.

Da uns der für diesen Tag geplante Ausflug in den Kreissaal des Krankenhauses nicht möglich war, starteten wir im April dann einen zweiten Anlauf. Hebamme Ingrid zeigte uns die verschiedenen Geburtsräume und erklärte uns ihren Arbeitsbereich. Sie gab bereitwillig auf all unsere Fragen Antwort und erklärte auch den Bildungsweg der Hebamme. Gekrönt wurde dieser Nachmittag dann noch durch den Besuch der Säuglingsstation, wo wir neugeborene Zwillinge bewundern durften!

Für uns war es eine tolle Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder kennen zu lernen und hautnah zu erleben. Die Informationen und Eindrücke, die wir von diesen Lehrausgängen mitnehmen konnten, sind auch für die eigene Berufswahl sehr wesentlich!

Comments are closed.